Abmahnung der reFX Audio Software Inc. durch die WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung an dem Computerprogramm Refx Nexus 2

Veröffentlicht am 17.10.2014

694 mal gelesen
 :: 295 Votes  

Die WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt im Namen der reFX Audio Software Inc. einen unseren Mandanten wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung an dem Computerprogramm  ‚Nexus²‘ ab.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Rechteinhaber, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Urheberrecht

Abmahnung der Constantin Film Verleih GmbH durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung an dem Film "Fack ju Göhte"

Veröffentlicht am 17.10.2014

716 mal gelesen
 :: 306 Votes  

Uns liegt eine Abmahnung der Constantin Film Verleih GmbH, ausgesprochen durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer, wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an dem Filmwerk „Fack ju Göthe“ vor.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Urheberrecht, Filesharing

Abmahnung der Firma France Toner durch Rechtsanwaltskanzlei chain avocats wegen einer Markenrechtsverletzung

Veröffentlicht am 16.10.2014

632 mal gelesen
 :: 287 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Erneut mahnt die Rechtsanwaltskanzlei chain avocats einen unserer Mandanten im Namen der France Toner ab. Unserem Mandanten wird in der Abmahnung eine angebliche Verletzung der Rechte an der Marke „privink“ vorgeworfen.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Schadensersatz, Abmahnkosten, Internetrecht, Markenrecht, AdWords

Abmahnung der Warner Bros. Entertainment GmbH durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an dem Filmwerk „Godzilla“

Veröffentlicht am 13.10.2014

1781 mal gelesen
 :: 340 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH einen unserer Mandanten wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung an dem Filmwerk „Godzilla“ ab.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Urheberrecht

Abmahnung der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an einer Folge der TV-Serie „Bones - The Secrets in the proposal“

Veröffentlicht am 13.10.2014

254 mal gelesen
 :: 94 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Erneut mahnen die Rechtsanwälte Waldorf Frommer einen unserer Mandanten im Namen der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH wegen einer angeblichen illegalen Vervielfältigung einer Folge der TV-Serie „Bones - The secrets in the proposal“ ab.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Urheberrecht

Abmahnung der Touchmore GmbH durch Kegel Steuerberater Rechtsanwälte wegen einer angeblichen wettbewerbswidrigen Nachahmung eines Produkts

Veröffentlicht am 09.10.2014

759 mal gelesen
 :: 347 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der Touchmore GmbH ausgesprochen durch Kegel Steuerberater Rechtsanwälte wegen einer angeblichen wettbewerbswidrigen Nachahmung eines Produkts vor.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Rechtsmissbrauch, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Schadensersatz, Internetrecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos, Wettbewerbsrecht

Abmahnung der GSDR GmbH durch Rechtsanwälte Kornmeier & Partner wegen Urheberrechtsverletzung an dem Tonwerk "Endless Summer" der Künstlerin Oceana

Veröffentlicht am 09.10.2014

656 mal gelesen
 :: 286 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt ein Schreiben der Rechtsanwälte Kornmeier & Partner vor, in der durch diese eine in einer Tauschbörse im Internet begangene Urheberrechtsverletzung abgemahnt wird.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Abmahnung Rechteinhaber, Internetrecht, Filesharing, Medienrecht, Musikrecht, Urheberrecht

Abmahnung der M.I.C.M. MIRCOM International Content & Consulting LTD durch Rechtsanwälte Negele, Zimmel, Greuter, Beller wegen Urheberrechtsverletzung an einem Filmwerk aus dem Erotikbereich

Veröffentlicht am 08.10.2014

711 mal gelesen
 :: 290 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Abermals liegt uns eine Abmahnung der Rechtsanwälte Negele, Zimmel, Greuter, Beller im Namen der M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD vor. Dieses Mal soll einer unserer Mandanten das Urheberrecht an einem Filmwerk aus dem Erotikbereich verletzt haben.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Medienrecht, Filmrecht, Urheberrecht

Betriebskrankenkasse II – Eine gesetzliche Krankenkasse kann “Unternehmer” nach dem UWG sein und abgemahnt werden

Veröffentlicht am 06.10.2014

230 mal gelesen
 :: 58 Votes  

Urteil des BGH vom 30.04.2014, Az.: I ZR 170/10

Eine gesetzliche Krankenkasse, die auf ihrer Internetseite zur Irreführung geeignete Angaben macht, um ihre Mitglieder von einem Wechsel zu einer anderen Krankenkasse abzuhalten, ist als "Unternehmer" im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 6 UWG anzusehen und die beanstandete Handlung ist als "geschäftliche Handlung" im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG einzustufen.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Abmahnung, Wettbewerbsrecht, Internetrecht

Eltern haften für Filesharing wegen fehlender Aufsicht

Veröffentlicht am 29.09.2014

968 mal gelesen
 :: 161 Votes  

Urteil des AG Stuttgart-Bad Cannstatt vom 28.08.2014, Az.: 2 C 512/14

Eltern können im Rahmen der Störerhaftung für Rechtsverletzungen ihrer Kinder durch Filesharing in Anspruch genommen werden, wenn sie im Rahmen Ihrer Prüfungspflichten die Internetnutzung ihrer Kinder nicht beaufsichtigen und den Computerzugang nicht sichern. Ein Schadensersatzanspruch gegen die Eltern scheidet jedoch aus, wenn diese nicht selbst als Täter oder Teilnehmer für die Urheberrechtsverletzung haften.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Abmahnung, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Haftung, Urheberrecht

Abmahnung der Tiberius Film GmbH durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung an dem Film "Black Butler"

Veröffentlicht am 25.09.2014

548 mal gelesen
 :: 205 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der Tiberius Film GmbH, ausgesprochen durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer, wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an einem Filmwerk vor.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Urheberrecht

Abmahnung der J. Müller Innenausbau GmbH durch Rechtsanwalt Björn Piepgras wegen angeblich unerlaubt versendeten Werbe-Mails

Veröffentlicht am 23.09.2014

778 mal gelesen
 :: 250 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der J. Müller Innenausbau GmbH, ausgesprochen durch Rechtsanwalt Björn Piepgras, wegen angeblichem Zusenden von Werbe-Emails, vor.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Verletzer, Internetrecht, Wettbewerbsrecht, Belästigende Werbung, E-Mail-Werbung, Werberecht

Zur Beweislast bei Filesharing in Wohngemeinschaft

Veröffentlicht am 22.09.2014

811 mal gelesen
 :: 197 Votes  

Urteil des AG Bochum vom 16.04.2014, Az.: 67 C 57/14

Auch im Rahmen einer Wohngemeinschaft trägt der Inhaber des Internetanschlusses lediglich eine sekundäre Darlegungslast dafür, dass eine tatsächliche Vermutung einer Täterschaft für eine Urheberrechtsverletzung nicht zutrifft. Zu einer Beweislastumkehr zu Lasten des Anschlussinhabers führt dies jedoch nicht. Der Rechteinhaber bleibt damit beweisbelastet.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Abmahnung, Internetrecht, Filesharing, Top-Urteile

Zur Impressumspflicht von Rechtsanwälten auf Internet-Plattformen

Veröffentlicht am 22.09.2014

548 mal gelesen
 :: 145 Votes  

Urteil des LG Stuttgart vom 07.08.2014, Az.: 11 O 84/14

Grundsätzlich sind Rechtsanwälte dazu verpflichtet, im Rahmen ihrer Internetauftritte auf Internet-Plattformen auch ihrer Pflicht zur Angabe eines Impressums gem. § 5 TMG nachzukommen. Dies gilt indes jedoch nicht, wenn die entsprechende Veröffentlichung sich für einen Dritten eben nicht als eigenständiger Auftritt des Anwalts darstellt, sondern so in die sonstigen Inhalte des Informationsdienstes eingegliedert ist, dass der Eintrag als unselbständiger Bestandteil dieses aufgefasst wird. Zu beachten ist dabei ferner, dass die Veröffentlichung  selbst keinen Werbecharakter aufweist, sondern lediglich neutrale Informationen liefert.

Kategorie: Urteile, Entscheidungen, Abmahnung, Internetrecht, Impressum, unternehmerische Tätigkeit, Telekommunikationsrecht

Abmahnung der Bootsschule Zilm & Bresch GbR durch die SQR Rechtsanwälte wegen angeblich wettbewerbswidrigen Verhaltens

Veröffentlicht am 17.09.2014

484 mal gelesen
 :: 179 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Die SQR Rechtsanwälte mahnen unseren Mandanten im Namen der Bootsschule Zilm & Bresch GbR wegen eines angeblich fehlerhaften Impressums, sowie eines angeblich fehlenden Impressums im Rahmen seines Facebook-Auftrittes ab.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Internetrecht, Impressum, Wettbewerbsrecht

Abmahnung des Herrn Igor Borodin durch Rechtsanwalt Thomas Walter wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an einem Lichtbild

Veröffentlicht am 09.09.2014

633 mal gelesen
 :: 233 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung des Herrn Igor Borodin, Inhaber des Foto Studios Megg vor. Durch Rechtsanwalt Thomas Walter wird eine angeblichen Urheberrechtsverletzung an einem Lichtbild gerügt.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Rechtsmissbrauch, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Abmahnung der Hellblut & Co.GmbH durch Rechtsanwalt Christian Busold wegen angeblichem Zusenden von Spam E-Mails

Veröffentlicht am 08.09.2014

664 mal gelesen
 :: 231 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der Hellblut & Co.GmbH, ausgesprochen durch Rechtsanwalt Christian Busold, wegen angeblichem Zusenden von Spam-Emails, vor.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechtsmissbrauch, Abmahnung Verletzer, Internetrecht, Wettbewerbsrecht, Belästigende Werbung, E-Mail-Werbung, Werberecht

Abmahnung des Herrn Harald Bischoff durch die Kanzlei Dr. Schäfer wegen Urheberrechtsverletzung unter Creative Commons-Lizenz

Veröffentlicht am 08.09.2014

793 mal gelesen
 :: 198 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung des Herrn Harald Bischoff vor. Durch die Kanzlei Dr. Schäfer wird eine unberechtigte Nutzung einer geschützten Fotografie gerügt.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Schadensersatz, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Abmahnung der Universal Music GmbH durch Rechtsanwälte Rasch wegen Urheberrechtsverletzung an 9 Tonaufnahmen

Veröffentlicht am 05.09.2014

799 mal gelesen
 :: 245 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns erreicht zum wiederholten Male eine Abmahnung der Universal Music GmbH, welche durch die Rechtsanwälte Rasch vertreten wird. Gegenstand des Schreibens ist die Verletzung von Urheber- und Leistungsschutzrechten durch die unerlaubte Verwertung von neun Tonaufnahmen, welche Bestandteil der Dateisammlung "German Top 100 Single Charts" sein sollen.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Universal Music Entertainment, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Rechteinhaber, Schadensersatz, Internetrecht, Filesharing, Medienrecht, Musikrecht, Urheberrecht

OLG Hamm zur Rechtsmissbräuchlichkeit einer Abmahnung

Veröffentlicht am 05.09.2014

753 mal gelesen
 :: 181 Votes  

Urteil des OLG Hamm vom 23.01.2014, Az.: 4 U 118/13

Beruft sich der Abgemahnte auf eine Rechtsmissbräuchlichkeit der Abmahnung, so liegt es an diesem, entsprechende Indizien vorzutragen. Ein Indiz kann sein, dass der Abmahnende kein nennenswertes eigenes wirtschaftliches Interesse verfolgt, sondern sein Interesse sich auf sachfremde Ziele wie die Gebührenerzielung beschränkt. Kein ausreichendes Indiz stellt dar, wenn mehrere Abmahnungen verschickt werden, die Abmahntätigkeit jedoch weiterhin in einem vernünftigen Verhältnis zur eigentlichen Geschäftstätigkeit des Abmahnenden steht. Eine Tätigkeit in völlig verschiedenen Geschäftsbereichen mit dem Ziel, möglichst viele Mitbewerber erfassen zu können, ist vom Abgemahnten näher darzulegen. Jedenfalls ist es dem Abmahnenden gestattet, sich gebührenpflichtiger anwaltlicher Hilfe zu bedienen, sowie einen Testkauf durch ein anderes Unternehmen durchführen zu lassen.

Kategorie: Urteile, Entscheidungen, Abmahnung, Internetrecht, eBay-Recht, Widerrufsrecht
News 41 bis 60 von 844

< zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 vor >
Stichwort:
Datum von:
Datum bis:
Gericht:
Gerichtsort:
Aktenzeichen:

kanzlei.biz - bietet Ihnen mit über 5.500 einschlägigen News & Urteilen aus dem Bereich Internet /IT, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht, einschließlich der Recherchemöglichkeit nach Stichwort, Entscheidungsdatum, Gericht und Aktenzeichen, das bundesweit größte kostenlose Angebot einer deutschen Kanzlei in diesem Spezialbereich. (Stand: August 2014)

... einstweilige Verfügung? Wir beraten Sie gerne im Rahmen einer kostengünstigen Erstberatung.

» Kontakt

Erste Hilfe, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben.

» weiter

kanzlei.biz :: Anwaltskanzlei Hild & Kollegen :: Konrad-Adenauer-Allee 55 :: 86150 Augsburg ::::
Tel +49 821 - 420 795 0 :: Fax +49 821 - 420 795 95 :: info@kanzlei.biz :: www.kanzlei.biz