SEO /Suchmaschinenoptimierung

SEO-Vertrag kann Dienstvertrag sein, wenn er Teil eines gemischten EDV-Vertrages ist

Veröffentlicht am 31.10.2014

147 mal gelesen
 :: 16 Votes  

Beschluss des OLG Köln vom 16.01.2014, Az.: 19 U 149/13

Ein Online-Marketing-Vertrag, der neben der Suchmaschinenoptimierung auch Beratung, Affiliate-Marketing, Listung bei Preissuchmaschinen und Webcontrolling beinhaltet, ist ein typengemischter Vertrag, auf den das Dienstvertragsrecht anzuwenden ist. SEO-Verträge sind zwar generell Werkverträge, da sie Programmierungsarbeiten voraussetzen und insofern ein Erfolg geschuldet wird. Bildet die Suchmaschinenoptimierung jedoch nicht den Schwerpunkt des Vertrages, liegt insgesamt ein Dienstvertrag vor, nach welchem nur die Erbringung der vereinbarten Leistungen geschuldet wird, nicht jedoch ein Erfolg.

Kategorie: Entscheidungen, Internetrecht, SEO /Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen

Haftung von Google für rechtsverletzende Suchvorschläge

Veröffentlicht am 21.05.2013

1468 mal gelesen
 :: 707 Votes  

Pressemitteilung Nr. 87/13 des BGH vom 14.05.2013, Az.: VI ZR 269/12

Google analysiert Sucheingaben der Nutzer und bringt auf Grundlage dieser Analysen Suchvorschläge ein. Sind diese rechtswidrig, haftet Google jedoch erst ab Kenntnis der Rechtsverletzung. Insbesondere ist der Suchmaschinenbetreiber nicht verpflichtet, die Einträge vorab auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen. Wird Google aber über rechtswidrige Einträge informiert, müssen diese aus den Suchvorschlägen getilgt werden.

Kategorie: Entscheidungen, gewerblicher Rechtsschutz, Internetrecht, Haftung, Persönlichkeitsrecht, SEO /Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen, Top-Urteile, Pressemitteilungen

Urheberschutz für suchmaschinenoptimierten nur drei Sätze umfassenden Text

Veröffentlicht am 13.04.2010

4615 mal gelesen
 :: 2296 Votes  

Beschluss des LG Köln vom 17.12.2009, Az.: 28 O 861/09

Ein für Suchmaschinen optimierter, nur aus drei Sätzen bestehender Text, kann die für einen Urheberschutz erforderliche Schöpfungshöhe aufweisen. In dem von uns vertretenen Fall war die Startseite unter SEO-Gesichtspunkten optimiert worden.

Kategorie: Internetrecht, IT-Recht, SEO /Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen, Urheberrecht, Entscheidungen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Recht

Veröffentlicht am 25.03.2010

8092 mal gelesen
 :: 2261 Votes  

Suchmaschinenoptimierung (SEO) als wichtiger Bestandteil des Webmarketings

Ohne Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht nichts mehr. Der Platz unter den ersten Ergebnissen ist hart umkämpft. Um einen solchen zu bekommen, gibt es viele Möglichkeiten, die juristisch nicht immer unproblematisch sind. Wir haben Ihnen die wichtigsten Problemfelder in folgendem Artikel zusammengefasst.

Kategorie: Internetrecht, IT-Recht, Suchmaschinen, SEO /Suchmaschinenoptimierung, Urheberrecht, Entscheidungen
Stichwort:
Datum von:
Datum bis:
Gericht:
Gerichtsort:
Aktenzeichen:

kanzlei.biz - bietet Ihnen mit über 5.500 einschlägigen News & Urteilen aus dem Bereich Internet /IT, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht, einschließlich der Recherchemöglichkeit nach Stichwort, Entscheidungsdatum, Gericht und Aktenzeichen, das bundesweit größte kostenlose Angebot einer deutschen Kanzlei in diesem Spezialbereich. (Stand: August 2014)

kanzlei.biz :: Anwaltskanzlei Hild & Kollegen :: Konrad-Adenauer-Allee 55 :: 86150 Augsburg ::::
Tel +49 821 - 420 795 0 :: Fax +49 821 - 420 795 95 :: info@kanzlei.biz :: www.kanzlei.biz