Abmahnung von Frau Gehring durch Rechtsanwälte Wunsch Schönauer Leinfelder Bender Dehne & Kollegen wegen Urheberrechtsverstoß an Bildmaterial

Veröffentlicht am 08.11.2013

912 mal gelesen
 :: 390 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Unser Mandant hat eine Abmahnung der Rechtsanwälte Wunsch Schönauer Leinfelder Bender Dehne & Kollegen im Namen von Frau Gehring wegen Urheberrechtsverletzung erhalten.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Urteile, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Abmahnung von Mathias Dreher (Softairwelt) durch Res Media, Kanzlei für IT- und Medienrecht, wegen Urheberrechtsverletzung

Veröffentlicht am 08.11.2013

945 mal gelesen
 :: 357 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns erreichte eine urheberrechtliche Abmahnung des Herrn Mathias Dreher, Inhaber der Firma „Softairwelt", ausgesprochen durch die Kanzlei Res Media, Kanzlei für IT- und Medienrecht.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Schadensersatz, Internetrecht, Fotorecht, Medienrecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Abmahnung der Pitopia GbR durch die Rechtsanwälte ARFMANN & BERGER wegen Urheberrechtsverletzung

Veröffentlicht am 07.11.2013

715 mal gelesen
 :: 292 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Unser Mandant hat uns eine Abmahnung der Pitopia GbR, ausgesprochen durch die  Rechtsanwälte AFRMANN & BERGER, vorgelegt. Vorgeworfen wird ihm ein Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Schadensersatz, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht

Unzulässige Verwendung von Szenenbildern aus einem Film zu Werbezwecken

Veröffentlicht am 28.10.2013

938 mal gelesen
 :: 366 Votes  

Urteil des LG Köln vom 20.02.2013, Az.: 28 O 431/12

Bildnisse einer Person dürfen grundsätzlich nur mit deren Einwilligung verbreitet werden. Durch die Teilnahme an einem Spielfilm willigt ein Darsteller regelmäßig nur in die Nutzung seines Bildnisses für diesen Film und dessen Bewerbung ein. Werden hingegen Szenenbilder in einer Werbeanzeige für andere Produkte verwendet, also nicht für den Film selbst, sondern wie hier für ein TV-Gerät, bedarf es einer gesonderten Einwilligung.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Persönlichkeitsrecht, Medienrecht, Recht am eigenen Bild, Presserecht, Fotorecht, Prominentes

Abmahnung der Getty Images International GmbH durch Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbildern

Veröffentlicht am 21.10.2013

1221 mal gelesen
 :: 510 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Abermals mahnen die Rechtsanwälte Waldorf Frommer im Namen der Getty Images International GmbH einen unserer Mandanten wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung an Lichtbildern ab.

Kategorie: Urteile, abmahnBAROMETER, getty images, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Transparenzgebot bei Vergütungsvereinbarungen für Nutzung von Fotos

Veröffentlicht am 20.10.2013

423 mal gelesen
 :: 176 Votes  

Urteil des OLG Hamm vom 31.01.2013, Az.: 22 U 8/12

In den AGB getroffene Vergütungsvereinbarungen für Fotografen müssen hinreichend bestimmen, welche Vergütung für eine Nutzung der Bilder erfolgt. Wenn z.B. eine "Mehrzahl von Einzelbildern" und eine "Fotostrecke" verschieden vergütet wird, muss eine Unterscheidung zwischen diesen Begriffen erfolgen.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, AGB-Recht, Medienrecht, Fotorecht

Weitere Abmahnung LotusGrill Vertrieb Deutschland UG durch Rechtsanwälte WACHSENING STUCK EUSTERMANN

Veröffentlicht am 08.10.2013

983 mal gelesen
 :: 430 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Eine unserer Mandantinnen wurde abgemahnt, weil diese auf der Internetplattform eBay Fotos verwendet haben soll, bei denen es sich um die Originalprodukte der LotusGrill Vertrieb Deutschland UG handeln soll.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Schadensersatz, Vertragsstrafe, gewerblicher Rechtsschutz, Medienrecht, Fotorecht, Recht am eigenen Bild, Vertriebsrecht

Abmahnung LotusGrill Vertrieb Deutschland UG durch Rechtsanwälte WACHSENING STUCK EUSTERMANN

Veröffentlicht am 08.10.2013

834 mal gelesen
 :: 395 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Unsere Mandantin wurde abgemahnt, weil diese auf der Internetplattform eBay Fotos verwendet haben soll, bei denen es sich um die Originalprodukte der LotusGrill Vertrieb Deutschland UG handeln soll.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Schadensersatz, Vertragsstrafe, gewerblicher Rechtsschutz, Medienrecht, Fotorecht, Recht am eigenen Bild, Vertriebsrecht

Abmahnung der Masterfile Deutschland GmbH durch Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung an einem Bildwerk

Veröffentlicht am 24.09.2013

1144 mal gelesen
 :: 510 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der Masterfile Deutschland GmbH vor, in der durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer eine Urheberrechtsverletzung an einem Bildwerk durch unseren Mandanten gerügt wird.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Urteile, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Der Abdruck von Zeitungsartikeln und Lichtbildern in einem Buch ist grundsätzlich nicht vom Zitatrecht gedeckt

Veröffentlicht am 24.09.2013

977 mal gelesen
 :: 401 Votes  

Urteil des OLG Brandenburg vom 19.03.2013, Az.: 6 U 14/10

Die Übernahme von urheberrechtlich geschütztem Zeitungsartikeln und Lichtbildern in einem Buch ist nicht vom Zitatrecht des § 51 Satz 2 Nr. 2 UrhG geschützt, wenn zwischen dem zitierten Artikel sowie den abgebildeten Lichtbildern einerseits und den eigenen Gedanken des Zitierenden andererseits keine innere Verbindung hergestellt wird.

Kategorie: Urteile, Entscheidungen, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos, Urheberrecht-Texte

Kein „fliegender Gerichtsstand“ bei Filesharing

Veröffentlicht am 05.09.2013

1914 mal gelesen
 :: 906 Votes  

Beschluss des AG Köln vom 01.08.2013, Az.: 137 C 99/13

Die Installation eines Filesharing-Programms durch einen Internet-Nutzer erfolgt regelmäßig nicht mit der Absicht, Dritten das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Daten in einer konkreten anderen Stadt als der des Nutzers zu ermöglichen. Allein das billigende in Kauf nehmen einer deutschlandweiten Verbreitung reicht für die Anwendung des sog. „fliegenden Gerichtsstandes“ nicht aus. Gerichtsstand ist hierbei vielmehr der Bezirk, an dem die unerlaubte Handlung durch den Internet-Nutzer stattfand.

Kategorie: Entscheidungen, Abmahnung, Internetrecht, Filesharing, Medienrecht, Prozessrecht, Filmrecht, Fotorecht, Musikrecht, Urheberrecht, Verbraucherrecht

Penny vs. Pippi Langstrumpf

Veröffentlicht am 04.09.2013

1550 mal gelesen
 :: 640 Votes  

Pressemitteilung Nr. 127/2013 des BGH vom 18.07.2013, Az.: I ZR 52/12

Im Prospekt für Karnevalskostüme lichtete der Discounter ein junges Mädchen und eine Frau ab – beide weckten bewusst Assoziationen zu Pippi Langstrumpf. Darin sah die Erbengemeinschaft Astrid Lindgrens einen Verstoß gegen das Urheberrecht - und forderte 50.000,- EUR Schadensersatz. In den beiden ersten Instanzen noch bejaht, erteilte dem der BGH eine Absage: Die lediglich teilweise Nachahmung, die sich hier auf die Kleidung beschränkte, stellt nicht sofort einen Urheberrechtsverstoß an der literarischen Figur dar.

Kategorie: Entscheidungen, Abmahnung, Abmahnung Rechteinhaber, Schadensersatz, gewerblicher Rechtsschutz, Medienrecht, Filmrecht, Fotorecht, Prominentes, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos, Wettbewerbsrecht, Werberecht, Pressemitteilungen

(Un-)Kollegiale Fotos von krankgeschriebenem Angestellten

Veröffentlicht am 04.09.2013

1134 mal gelesen
 :: 463 Votes  

Urteil des LArbG Mainz vom 11.07.2013, Az.: 10 SaGa 3/13

Wird ein krankgeschriebener Arbeitnehmer von einem vorgesetzten Kollegen zufällig bei einer Tätigkeit in der Öffentlichkeit, wie hier beim Autowaschen, gesehen, dürfen zu Dokumentationszwecken Fotos von ihm gemacht werden. Zwar steht jedem das Recht am eigenen Bild selbst zu, doch überwiegt hier das Interesse des Arbeitgebers, eine möglicherweise nur vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit aufzudecken, zumal der Betroffene durch die Aufnahmen nur in seiner Sozialsphäre und gerade nicht in Privat- oder gar Intimsphäre tangiert wird.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Medienrecht, Fotorecht, Recht am eigenen Bild, Wirtschaft + Arbeit & Steuern, Arbeitsrecht

Zulässigkeit der Bildberichterstattung über Kinder von Prominenten bei Sportveranstaltungen

Veröffentlicht am 23.08.2013

1016 mal gelesen
 :: 487 Votes  

Urteil des BGH vom 28.05.2013, Az.: VI ZR 125/12

Bildberichterstattungen über Kinder von Prominenten bei Sportveranstaltungen sind zulässig, wenn bei einzelfallbezogener Abwägung des Persönlichkeitsrechts des Kindes und der Pressefreiheit keine Störung der kindgerechten Entwicklung durch die Berichterstattung droht und die Abbildungen kontextbezogen sind.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Medienrecht, Fotorecht, Presserecht, Recht am eigenen Bild, Prominentes

Abmahnung von Getty Images International durch Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung

Veröffentlicht am 09.08.2013

1868 mal gelesen
 :: 810 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Einer unser Mandanten hat eine Abmahnung von Getty Images International durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer erhalten, in der ihm die unlizenzierte Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung geschützter Werke vorgeworfen wird.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnkosten, Abmahnung Verletzer, Auskunft, Schadensersatz, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Widerrechtliche Bildanfertigungen von einer Beerdigung

Veröffentlicht am 07.08.2013

828 mal gelesen
 :: 333 Votes  

Urteil des LG Frankfurt/Oder vom 25.06.2013, Az.: 16 S 251/12

Das Fotografieren von Teilnehmern an Trauerfeierlichkeiten ohne Einwilligung stellt einen widerrechtlichen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht der Mitglieder der Trauergemeinde dar. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Fotos von außerhalb des Friedhofs angefertigt werden.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Medienrecht, Fotorecht, Presserecht, Recht am eigenen Bild

Verbreitung von Portraits eines Prominenten

Veröffentlicht am 06.08.2013

1413 mal gelesen
 :: 494 Votes  

Urteil des OLG Düsseldorf vom 24.07.2013, Az.: I-20 U 190/12

Das Verbreiten eines Bildes über das Internet verstößt nicht gegen das Recht am eigenen Bild, wenn es einem höheren Interesse der Kunst dient. Das liegt aber nur dann vor, wenn das Bild über das rein handwerkliche Können hinaus einen weiteren Gehalt besitzt.

Kategorie: Entscheidungen, Urteile, Datenschutz, Internetrecht, Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Fotorecht, Prominentes

Identitätsfeststellung bei der Anfertigung von Nahaufnahmen von Polizisten zulässig

Veröffentlicht am 29.07.2013

1197 mal gelesen
 :: 455 Votes  

Beschluss des OVG Niedersachen vom 19.06.2013, Az.: 11 LA 1/13

Besteht der Verdacht, dass von Polizisten bei einem Einsatz ohne deren Einwilligung Nahaufnahmen gemacht wurden, darf die Polizei Maßnahmen zur Identitätsfeststellung ergreifen.

Kategorie: Entscheidungen, Medienrecht, Filmrecht, Fotorecht, Recht am eigenen Bild, Urheberrecht-Fotos

Abmahnung der W.E.N.N. Ltd. durch die Rechtsanwälte Denecke, von Haxthausen & Partner wegen Urheberrechtsverletzung an einem Bildwerk

Veröffentlicht am 09.07.2013

1949 mal gelesen
 :: 838 Votes  

NEU im abmahnBAROMETER:

Uns liegt eine Abmahnung der W.E.N.N. Ltd. vor, in der durch die Rechtsanwälte Denecke, von Haxthausen & Partner eine Urheberrechtsverletzung durch unseren Mandanten gerügt wird.

Kategorie: abmahnBAROMETER, Abmahnung, Abmahnung Verletzer, Abmahnkosten, Internetrecht, Medienrecht, Fotorecht, Urheberrecht, Urheberrecht-Fotos

Sharehoster als strafbarer Gehilfe

Veröffentlicht am 17.06.2013

1518 mal gelesen
 :: 727 Votes  

Beschluss des HansOLG Hamburg vom 13.05.2013, Az.: 5 W 41/13

Werden Sharehoster auf von ihren Usern hochgeladene rechtswidrige und urheberrechtsverletzende Inhalte aufmerksam gemacht, sind sie verpflichtet, den Zugang zu diesen Dateien unverzüglich zu sperren und im Rahmen des Zumutbaren zu verhindern, dass es erneut zu gleichartigen Rechtsverletzungen kommt. Unterlässt der Sharehoster diese Pflichten und löscht diese Daten auch nach mehrmaligem Hinweis nicht, nimmt er eine fortdauernde Rechtsverletzung billigend in Kauf. Damit scheidet eine Haftung als Störer aus, vielmehr macht er sich als Gehilfe strafbar.

Kategorie: Entscheidungen, Internetrecht, Haftung, Internetstrafrecht, Medienrecht, Filmrecht, Fotorecht, Musikrecht, Urheberrecht
News 21 bis 40 von 194

< zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor >
Stichwort:
Datum von:
Datum bis:
Gericht:
Gerichtsort:
Aktenzeichen:

kanzlei.biz - bietet Ihnen mit über 5.000 einschlägigen News & Urteilen aus dem Bereich Internet /IT, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht, einschließlich der Recherchemöglichkeit nach Stichwort, Entscheidungsdatum, Gericht und Aktenzeichen, das bundesweit größte kostenlose Angebot einer deutschen Kanzlei in diesem Spezialbereich. (Stand: April 2014)

kanzlei.biz :: Anwaltskanzlei Hild & Kollegen :: Konrad-Adenauer-Allee 55 :: 86150 Augsburg ::::
Tel +49 821 - 420 795 0 :: Fax +49 821 - 420 795 95 :: info@kanzlei.biz :: www.kanzlei.biz