Geschäftsmann mit roten Boxhandschuhen
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Bergsteiger reicht BErgsteigerin eine helfende Hand
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Crashtest-Dummie in gelbem Auto und offenem Airbag
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Abmahnung von Universal Music GmbH durch die Rasch Rechtsanwälte

22. September 2009
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
4553 mal gelesen
0 Shares

Die Rasch Rechtsanwälte mahnten unseren Mandanten wegen einer angeblichen Verletzung von Urheberrechten ab.

Die Abmahnung der Universal Music GmbH im Einzelnen

Vor Kurzem erhielt unser Mandant ein Abmahnschreiben der Rasch Rechtsanwälte, aus dem hervorging, er habe angeblich das Musikalbum „Give me fire“ der Künstlergruppe Mando Diao in einem Filesharing-System, auch Tauschbörse genannt, hochgeladen und dadurch anderen Nutzern zum Download zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich ist ein solches Verhalten zwar geeignet, um Urheberrechte zu verletzen, jedoch konnte im vorliegenden Fall die Gegenseite bislang nicht darlegen, dass ihnen auch tatsächlich die Urheberrechte am oben genannten Musikwerk zustehen.

Die Rasch Rechtsanwälte forderten die Abgabe einer Unterlassungserklärung und legten ihrer Abmahnung ein Vergleichsangebot zugrunde. Da im Rahmen einer Abmahnung allerdings zumeist Verpflichtungen gefordert werden, die über das Erforderliche hinausgehen, sollte stets eine Überprüfung in rechtlicher Hinsicht stattfinden.

Unsere Empfehlung: keinesfalls untätig bleiben bei Abmahnungen der Universal Music GmbH

Wir sind gerne bereit, Ihnen rechtlich beizustehen, wenn auch Sie ein Abmahnschreiben von den Rasch Rechtsanwälten bekommen haben.

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir helfen Ihnen bundesweit im Rahmen einer günstigen Erstberatung weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a