Blog

12. Mai 2021

„App Tracking Transparency“ – Missbrauchsbeschwerde gegen Apple’s neue App

Datenschutz Symbol

Verbände der Medien- und Werbewirtschaft gehen gegen Apples neu entwickelte App „App Tracking Transparency“ vor und legten Missbrauchsbeschwerde beim Bundeskartellamt gegen Apple ein. Die App soll den Nutzern von Apple-Geräten ermöglichen, App-Anbietern die Datenverarbeitung zu untersagen. Was zunächst als Vorteil für den Nutzer erscheint, birgt jedoch auch einige Nachteile, insbesondere für App-Anbieter.

Weiterlesen
05. Mai 2021

Urheberrechtsnovelle: Expert*innen sind sich uneinig

weißes Copyright Zeichen vor grauer Wand

In einer Expertenanhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags zur geplanten Urheberrechtsreform waren die eingeladenen Expert*innen unterschiedlicher Meinung bezüglich des von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzesentwurfs. Die Urheberrechtsreform dient unter anderem der Umsetzung der umstrittenen EU-Richtlinie über das Urheberrecht (EU-RL 2019/790 vom 17.04.2019).

Weiterlesen
05. Mai 2021

Renate Künast gegen Facebook

Schild mit Hate Speech in der Mitte, Wörter durchgestrichen

Die Rechtsanwältin und langjährige Bundestagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/Die Grünen Renate Künast will gegen Facebook wegen der Verbreitung eines Fake-Zitats vorgehen. Ziel der Politikerin ist es, Facebook zu verpflichten, nach Falschzitaten zu suchen und diese zu entfernen.

Weiterlesen
04. Mai 2021

Prüfpflicht für Amazon-Händler: Stimmt das werbende Bild mit dem Produkt überein?

Ein Warenkorb eines Online-Shops wird auf einem Bildschirm angezeigt

Prüfpflicht für Amazon-Händler aufgrund des Programmalgorithmus von Amazon: Da dieser hin und wieder die Produktbilder auf der Webseite austauscht, müssen Händler regelmäßig prüfen, ob das werbende Bild für ihr Produkt diesem auch noch entspricht. Insbesondere bei Angeboten, die über einen längeren Zeitraum eingestellt sind, ist diese regelmäßige Überprüfung notwendig, um rechtsverletzende Änderungen festzustellen.

Weiterlesen
03. Mai 2021

US-Regierung erhebt Klage gegen Google

Google Suchmaschine auf Bildschirm von Laptop mit Hand auf Tastatur

Google wird von dem US-Justizministerium und elf weiteren Bundesstaaten wegen mutmaßlichen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht verklagt. Aus der Anklage geht hervor, dass die Behörden dem Technologiegiganten vorwerfen, er missbrauche seine marktbeherrschende Stellung. Google bezeichnet die Klage als zutiefst fehlerhaft.

Weiterlesen
21. April 2021

Vorsicht Phishing: Fake-Email von 1&1 macht die Runde

Tastatur mit Aufschrift Phishing und Angelhaken

Nur weil 1&1 draufsteht, ist nicht auch 1&1 drin. Betrüger versuchen mit gefälschten Rechnungen und angeblichen Steuerrückzahlungen Schadsoftware auf die PCs ihrer Opfer zu spielen. Dabei versteckt man sich hinter Emails, die vom Telefon- und Internetanbieter 1&1 zu sein scheinen. Öffnet man die angehängten Excel-Dateien, wird im Hintergrund eine Erpressungssoftware („Ransomware") auf den Rechner geladen, die das Gerät sperrt. Es ist Vorsicht geboten.

Weiterlesen
19. April 2021

Markenrechtlicher Schutz für „Fridays for Future“?

Fridays for Future Plakate auf einer Demonstration

Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg, die durch ihr Engagement für die „Fridays for Future“-Bewegung große Bekanntheit erlangte und unter anderem schon vor den Vereinten Nationen eine Rede hielt, hat für „Fridays for Future“ den Schutz als Marke bei dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum beantragt (EUIPO).

Weiterlesen
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a