Ein Geschäftsmann hält in seiner rechten Hand eine Aktentasche während er einem Geschäftspartner begegnet
Sie sollten sich lieber von einem Rechtsanwalt beraten lassen bevor Sie wettbewerbsbeschränkende Absprachen treffen.

Wir beraten Sie im Kartellrecht und erstellen rechtssichere Vertriebsverträge für Sie-

Konferenztisch, in dem sich Personen in Anzügen spiegeln
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Mann in Anzug unterschreibt einen Vertrag mit einem Füllfederhalter
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Karabinerhaken Seil an einem Felsen befestigt
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Vertriebsverträge

In unserer Urteilsdatenbank…
…finden Sie 996 Urteile zum gewerblichen Rechtsschutz und 9 Urteile zum Thema Vertriebsverträge.

Vertriebsverträge, selektive Vertriebsverträge und Vertriebssysteme stellen eine äußerst komplexe rechtliche Materie dar. Insbesondere die zahlreichen Vertriebsformen, internationalen Bezüge und kartellrechtliche Risiken machen eine kompetente rechtliche Begleitung notwendig.

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir Ihre Verträge unter Beachtung der rechtlichen Problematiken, optimieren ihr bestehendes System oder unterstützen Sie bei Konflikten mit Ihren Vertriebspartnern.

Auswahl der passenden Vertriebsform

Bereits die Auswahl der für Sie passenden Vertriebsform ist für Ihren wirtschaftlichen Erfolg entscheidend. Es kann dabei aus einer Vielzahl von Vertriebsmittlern ausgewählt werden. Wir beraten Sie hinsichtlich der Vor- und Nachteile von Einheitsgesellschaften, Konzernstrukturen, Handelsvertretern, Kommissionsagenten, Vertragshändlern, Maklern und Franchisenehmern.

Nachdem das für Sie optimale Vertriebssystem gefunden ist, erstellen wir die notwendigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Einkaufs- und Lieferbedingungen und helfen Ihre Interessen bei den Vertragsverhandlungen zu wahren.

Eine von Beginn an auf rechtlich sicherem Fundament stehende Vertriebsstruktur ist Garant dafür nicht Jahre später eine gerichtliche Auseinandersetzung führen zu müssen.

Auch ein bereits bestehendes Vertriebssystem bedarf einer rechtlichen Betreuung. Wir prüfen Ihre Situation, klären über bestehende Risiken auf und schaffen Abhilfe.

Import/Export – Kartellrecht

Die Bedeutung von Import- und Exportverträgen hat aufgrund der Vereinheitlichung des Marktes der europäischen Union abgenommen. Aufgrund der der zunehmenden Globalisierung der Warenverkehrsströme bleiben diese jedoch stets aktuell und haben an Komplexität sogar zugenommen.

Gerade die Harmoniesierung des EU-Marktes hat zu einer weiteren Erhöhung des kartellrechtlichen Risikos geführt. Im Bereich des Kartellrechts können bereits einfache Fehler zu einer immensen finanziellen Belastung werden.

Mit unserer Hilfe behalten Sie sowohl Ihre Geschäfte zu Drittstaaten, als auch Ihr Kartellrechtsrisiko im Griff.

Anspruchsprüfung und Durchsetzung

Aus Vertriebsverträgen erwachsen zahlreiche Ansprüche. Wir prüfen für Sie das Bestehen von Ausgleichsansprüchen, Provisionsansprüchen, Buchauszugsansprüchen und schützen Sie vor unberechtigten Forderungen. Des Weiteren setzen wir Ihre Ansprüche gerichtlich und außergerichtlich durch.

Vertretung von Vertriebsmittlern

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch in Ihrer Funktion als Vertriebsmittler und Franchisenehmer von unserem Angebot angesprochen fühlen. Gerne prüfen wir Ihnen vorgelegte Vertriebs- und Franchiseverträge, unterstützen Sie bei den Vertragsverhandlungen und setzen Ihre Ansprüche durch.

 

Kosten

Erstberatung

Für sämtliche Fragestellungen bieten wir Ihnen eine kostengünstige Erstberatung an. Im Rahmen der Erstberatung prüfen wir die Rechtslage kompetent und umfassend.

KONTAKT

Unsere Kontaktdaten:

kanzlei.biz - Anwaltskanzlei Hild & Kollegen
Konrad-Adenauer-Allee 55
86150 Augsburg

Telefon: +49 (0)821 - 420 795 0
Telefax: +49 (0)821 - 420 795 95
E-Mail: info@kanzlei.biz

Soziale Netzwerke:

SOFORTKONTAKT!

Formular ausfüllen:






Auszeichnungen
International Advisory Experts Award
IT Law firm of the Year in Germany 2017
IT LAW FIRM OF THE YEAR
2017 IN GERMANY
International Advisory Experts Award
IP Lawyer of the Year in Germany 2017
GERMANY – MEDIA LAW FIRM
OF THE YEAR 2016
ACQUISITION INTERNATIONAL 2016
Best of the Best in Finance Awards - Germany
LEGALS FINEST
Recommended Attorney 2016
FOX ACADEMY Legal Award 2016
GERMANY - MEDIA LAW FIRM OF THE YEAR
GLOBAL LAW EXPERTS 2016
IT LAW FIRM OF THE YEAR IN GERMANY
Intl. Advisory Experts 2016 AWARDS WINNER
INTELLECTUAL PROPERTY GERMANY
CORPORATE LiveWire GLOBAL AWARDS 2016
NATIONAL IT LAW
GERMANY - NATIONAL - IT LAW FIRM
OF THE YEAR 2016
IT LAW FIRM OF THE YEAR
2016 IN GERMANY
LEGALS FINEST Recommended Law Firm 2015
ANWALTSKANZLEI HILD & KOLLEGEN
ACQUISITION INTL. Leading Adviser 2015
ANWALTSKANZLEI HILD & KOLLEGEN
LEGALS FINEST Recommended Attorney 2015
HAGEN HILD

Unsere Rechtsanwälte für Vertriebsverträge

Arthur Kempter, Rechts- und Fachanwalt

  • Fachanwalt für IT-Recht
  • Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz

Hagen Hild, Rechts- und Fachanwalt

  • Fachanwalt für IT-Recht
  • Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz

Sascha Pakroo, Rechts- und Fachanwalt

  • Fachanwalt für IT-Recht

Kerstin Piller, Rechts- und Fachanwältin

  • Fachanwältin für IT-Recht
  • Fachanwältin für Gewerblicher Rechtsschutz

Alexander Wagner, Rechtsanwalt

Warum Sie uns beauftragen sollten

Erfahrung seit 2001

Aufgrund unserer hochspezialisierten Tätigkeit und unserer über 13-jährigen Kanzlei-Tätigkeit können wir unsere Praxis-Erfahrung effektiv für Sie einbringen.

Erfahrung mit über 10.000 Gegnern und Rechtsanwälten

In der Zeit seit 2001 konnten wir Erfahrung mit über 10.000 Gegnern, Kanzleien und Rechtsanwälten sammeln. Diese Erfahrung setzen wir täglich zum Nutzen unserer Mandanten ein.

Unsere Gegnerliste ist eine der umfangreichsten Gegnerlisten im Internet.

Rechteinhaber und Verletzte wissen bei Verletzungsfällen im Internet nicht an welchem Gericht ein Anspruch geltend gemacht wird

Bei Verletzungen im Internet gilt in der Regel der fliegende Gerichtsstand. Deshalb werden Ansprüche meist vor einem spezialisierten Gericht geltend gemacht werden und nicht am Gericht des Wohn- oder Geschäftssitzes des Abgemahnten. Rechteinhaber oder Mitbewerber suchen sich hier meist ein Gericht aus mit dem diese bereits Erfahrung gemacht haben oder dessen Rechtsprechung diese als günstig für sich einschätzen. Manche Kanzleien wählen aus Bequemlichkeit auch oft das Gericht an deren Kanzleisitz.

Wir berücksichtigen bei unserer Beratung sowohl die unterschiedliche Rechtsprechung der einschlägigen Landes- und Oberlandesgerichte, als auch unsere Erfahrung in anderen Gerichtsfällen mit denselben Gegnern oder Kanzleien.

Aus diesem Grund wählen erfahrene Mandanten gleich einen spezialisierten Rechtsanwalt, anstatt eines Rechtsanwalts vor Ort.

Wir sind zu über 90 Prozent deutschlandweit ortsunabhängig tätig

Egal ob bei der Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder bei der Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen. Aufgrund unserer Spezialisierung sind wir zu über 90 Prozent deutschlandweit ortsunabhängig tätig.

Kenntnis der divergierenden Rechtsprechung der Landes- und Oberlandesgerichte

Durch unsere über 10-jährige Tätigkeit auf Seiten von Rechteinhabern und Abgemahnten können wir unsere ganze Erfahrung zugunsten unserer Mandanten einbringen. Hierbei kommt unseren Mandanten unsere bundesweite Tätigkeit an unterschiedlichsten Gerichten und die Kenntnis von deren unterschiedlichen Entscheidungen zugute. Vielfach entscheiden sogar einzelne Richter der jeweiligen Gerichte unterschiedlich.

Viele Anwälte haben hier nur theoretische, jedoch keine praktischen Erfahrungen. Um gerichtliche Verfahren zu vermeiden oder diese zu gewinnen, kommt es jedoch meist auf praktische Erfahrungen an, nicht auf theoretisches Wissen.

hoher interner Wissensaustausch durch spezialisiertes Kanzlei-Team im gleichen Tätigkeitsbereich

Sämtliche Anwälte unserer Kanzlei sind im gleichen Rechtsbereich tätig. Dadurch ist ein hoher interner Wissensaustausch gewährleistet. Dies gilt sowohl für Fachwissen, als auch Sonderwissen über Gerichte, Richter, Gegner, Rechtsanwälte oder Kanzleien.

perfekte Ausrichtung durch ausschließliche Tätigkeit in zusammengehörigen und verzahnten Rechtsgebieten

Dieses Spektrum wird nur von sehr wenigen Kanzleien bundesweit angeboten.

langjährigen technische und wirtschaftliche Erfahrung im Bereich Internet und IT

Wir lassen bei der Beratung nicht nur unser rechtliches Fachwissen einfließen, sondern geben unsere ganze Praxiserfahrung an Sie weiter. Auch bei nicht typischen IT-Fällen profitieren Sie von unserer langjährigen technischen und wirtschaftlichen Erfahrung im Bereich Internet und IT.

Fachanwälte IT-Recht / Fachanwälte Gewerblicher Rechtsschutz

In unserer Kanzlei finden Sie Fachanwälte für IT-Recht und Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz.

Weitere ausgewählte Dienstleistungen

effektive Rechte-
durchsetzung

Prüfung von
Werbemaßnahmen

Vorgehen gegen
Produktpiraterie

Vorgehen gegen Marken
Widerspruch und Löschung

Markenüberwachung zur Absicherung Ihrer Marke

Beratung rund um
das Thema Marken

Markenanmeldung
Wir können Marken ®

Alles zu Marken, denn...
...wir können Marken!

Erstellung von
Lizenzverträgen

Abwehr Abmahnung
Wettbewerbsrecht

Abwehr Abmahnung
Markenrecht

29. November 2016 Top-Urteil

Verkauf einer gebrauchten Software auf Originaldatenträger ist grundsätzlich zulässig

Software mit Verpackung
Urteil des EuGH vom 12.10.2016, Az.: C-166/15

Art. 4 Buchst. a und c und Art. 5 Abs. 1 und 2 der Richtlinie 91/250/EWG des Rates vom 14. Mai 1991 über den Rechtsschutz von Computerprogrammen sind dahin auszulegen, dass der Ersterwerber der mit einer Lizenz zur unbefristeten Nutzung verbundenen Kopie eines Computerprogramms zwar berechtigt ist, die benutzte Kopie und seine Lizenz an einen Zweiterwerber zu verkaufen, doch darf er, wenn der körperliche Originaldatenträger der ihm ursprünglich gelieferten Kopie beschädigt oder zerstört wurde oder verloren gegangen ist, seine Sicherungskopie dieses Programms dem Zweiterwerber nicht ohne Zustimmung des Rechtsinhabers übergeben.

Weiterlesen
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben und nur für den Versand unseres Newsletters verwendet.
Datenschutzhinweise