Gelöschte Bilder auf Facebook auch nach 3 Jahren noch abrufbar

14. Februar 2012
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
724 mal gelesen
0 Shares

Wie schon 2009 bekannt wurde, werden hochgeladene Bilder von Mitgliedern auf Facebook länger gespeichert als vom Benutzer selbst gewünscht. Scheinbar werden nach dem Löschen der Bilder durch den Benutzer, diese Bilder nicht vom Facebook-Server selbst entfernt, sondern sind in der Regel weiterhin durch die Eingabe des direkten Links aufrufbar. Facebook gab damals auf Anfrage an, dass man an dieser Problematik arbeiten würde und der zuständige Partnerdienstleister versucht, die Speicherzeit nach dem Löschen zu reduzieren. Jetzt im Jahre 2012, also nach mittlerweile über 3 Jahren, muss jedoch erneut festgestellt werden, dass die alten Fotos immer noch abrufbar sind.

Auf erneute Anfrage gab Facebook zum wiederholten Male zu, dass das alte System zur Bilderspeicherung die gelöschten Bilder durchaus nicht immer zuverlässig vom Server entfernt hat. Dieses Problems sei man sich bewusst und man würde an einem neuen Speichersystem arbeiten, welches die Bilder in Zukunft innerhalb von 45 Tagen unwiderruflich vom Facebook-Server entfernt. Mit dem Einbinden der neuen Serversoftware sei man in den nächsten 1-2 Monaten fertig, „diesmal jetzt aber wirklich“.

Diese Geschichte zeigt einmal mehr, dass man mit persönlichen Daten im Internet nur mit Bedacht umgehen sollte. Daten, die einmal hochgeladen wurden, lassen sich mitunter nur sehr schwer wieder entfernen, teilweise wird eine Löschung sogar unmöglich sein. Nicht umsonst gibt es die Redewendung: „Das Internet vergisst nie“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a