Referenzen-Sidebar
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Wellenreiter surft auf riesiger türkisblauer Welle
Erfahrung im Internetrecht seit 2001

Die Anwaltskanzlei Hild war bereits 2001 als eine der ersten Kanzleien bundesweit im Internetrecht tätig.

kanzlei.biz | Internetrecht & IT-Recht

Eingangsbereich der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen in schön renoviertem Altbau mit Fischgrät-Parkett und weißem Tresen
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Rammstein verklagt die Stadt Dortmund – Rechts- und Fachanwalt Hagen Hild im Interview mit der Bild-Zeitung

27. Februar 2012
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
1243 mal gelesen
0 Shares
BILD Zeitung

Die Rockband Rammstein ist bekannt für ihre harten Songtexte. Das Lied „Ich tu dir weh“ wurde sogar von der Bundesprüfstelle als jugendgefährdend eingestuft. Aus diesem Grund untersagte das Ordnungsamt Dortmund den Musikern Anfang 2010, dieses Lied auf einem Konzert zu spielen und CDs des Albums auf dem Konzert zu verkaufen. Vor dem Verwaltungsgericht in Köln konnte jedoch in der Zwischenzeit eine Freigabe des Liedes erreicht werden. Nun will die Band festgestellt haben, dass die Verfügung des Ordnungsamtes der Stadt Dortmund rechtswidrig war.

Rechts- und Fachanwalt Hild äußerte sich im Interview mit der Bild-Zeitung zu den Hintergründen der Klage. Er vermutet, dass die Band durch ihre Klage etwaige Schadensersatzansprüche gegen die Stadt wegen entgangenen Gewinns geltend machen will.

» zum Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a