Schriftzug News aus Zeitungen geformt
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Facebook gegen Blackberry: Entbrennt hier der nächste Patentkrieg?

12. November 2018
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
LoadingMerken 137 mal gelesen
Akte mit Aufschrift „Patente"

Facebook verklagt Blackberry wegen angeblicher Patentverletzungen. Beobachter sehen hierin die „Gegenmaßnahme“ zur umgekehrten Klage Blackberry gegen Facebook, die einem US-Gericht seit März diesen Jahres vorliegt. Der Konflikt hätte jedenfalls das Potenzial sich ähnlich weitreichend zu entwickeln, wie der Streit von Samsung und Apple.

Zwei Tech-Giganten streiten über Patentverletzungen – wieder einmal. Nachdem das kanadische Unternehmen Blackberry Facebook im März 2018 verklagt hatte, schlägt der Silicon-Valley-Riese jetzt zurück. Blackberry wirft Facebook unter anderem vor, es habe die Idee, das App-Symbol mit der Anzahl ungelesener Nachrichten zu versehen, sowie Menschen in Fotos zu markieren, gestohlen. Dabei geht es nicht nur um die Facebook-App selbst, sondern auch um die Facebook-Dienste Instagram und WhatsApp, bei denen die Funktionen ebenfalls genutzt werden. Blackberry wiederum verletze angeblich gleich sechs zugunsten Facebooks geschützte Patente. Dabei handle es sich unter anderem um die Voice-Messaging-Technik (Sprachnachrichten), als auch einer Software zur Verfolgung und Analyse zu GPS-Daten.

Blackberry ist zwar aus dem Smartphone-Geschäft ausgestiegen, das Unternehmen verfügt jedoch weiterhin über ein breites Patent-Portfolio. Beobachter der Situation halten eine Eskalation für möglich, ähnlich der im Streit Apple gegen Samsung. Während eines regelrechten Patentkrieg der Smartphone-Hersteller waren zeitweise bis zu 50 Verfahren in mehreren Ländern anhängig. Erst im Juni wurde der über 7 Jahre dauernde Streit endlich beigelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.