Geschäftsmann mit roten Boxhandschuhen
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Bergsteiger reicht BErgsteigerin eine helfende Hand
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Crashtest-Dummie in gelbem Auto und offenem Airbag
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Abmahnung von Jack Daniel´s Properties, Inc. durch Rechtsanwälte Boehmert & Boehmert

08. Oktober 2009
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
5384 mal gelesen
0 Shares

Die Anwälte der Jack Daniel´s Properties, Inc. mahnten unseren Mandanten wegen eines angeblichen Verstoß gegen das Markengesetz (MarkenG) ab.

Die Abmahnung der Jack Daniel’s Properties Inc. im Einzelnen

Unser Mandant verkauft via Internetshop Lebensmittelprodukte die weitestgehend aus den USA stammen. Einige Produkte, die ausschließlich von der gegnerischen Firma lizensiert sind, befinden sich auch im Sortiment unseres Mandanten und werden von diesem in Deutschland vertrieben. Laut den gegnerischen Anwälten, sind die in Frage gestellten Produkte aber nur zum Vertrieb für den Markt in Kanada und den USA bestimmt. Deswegen rügen die Rechtsanwälte Boehmert & Boehmert in ihrem Abmahnschreiben, dass unser Mandant angeblich unzulässige Parallelimporte verkauft und damit ein Verstoß gegen das MarkenG begeht.

Die Forderungen der gegnerischen Partei sind eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, Auskunft, Schadensersatz und Kostenerstattung der Rechtsanwlatskosten.

Unsere Empfehlung: keinesalls untätig bleiben bei Abmahnungen der Jack Daniels’s Properties Inc.

Haben auch Sie eine Abmahnung erhalten? Auch wenn sich der Sachverhalt ähnlich darzustellen scheint, so stellt jede Abmahnung immer einen individuellen Einzelfall dar. Deshalb ist immer eine Überprüfung des konkreten Sachverhalts erforderlich. Wir beraten Sie gerne bundesweit im Rahmen einer günstigen Erstberatung, zögern Sie also nicht, uns anzurufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a