Geschäftsmann mit roten Boxhandschuhen
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Bergsteiger reicht BErgsteigerin eine helfende Hand
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Crashtest-Dummie in gelbem Auto und offenem Airbag
kanzlei.biz | hochspezialisiert, deutschlandweit tätig

hochspezialisiert auf die Bereiche Internetrecht/IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht

kanzlei.biz | IT. IP. Media.

Abmahnung der Getty Images International durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung an einem Lichtbild

26. April 2016
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
1373 mal gelesen
0 Shares

Zum wiederholten Male mahnen die Rechtsanwälte Waldorf Frommer im Namen der Getty Images International einen unserer Mandanten wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung an Bildmaterial ab.

Die Abmahnung der Getty Images International im Einzelnen

In dem Abmahnschreiben der gegnerischen Rechtsanwälte wird näher ausgeführt, dass unser Mandant Bildmaterial der Getty Images International in seinen Internetauftritt eingebunden habe, ohne hierfür eine entsprechende Lizenz oder Zustimmung zu besitzen. In dieser vermeintlich widerrechtlichen Verwendung sei nach §§ 16, 19a UrhG eine unzulässige Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung zu sehen. Dadurch seien die Urheberrechte der Getty Images International verletzt, denn sie sei Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Infolgedessen wird unser Mandant zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert, wobei ein vorgezeichneter Entwurf dem Schreiben bereits beigefügt wurde. Daneben soll er Auskunft über den Umfang der angeblich unlizenzierten Verwendung sowie über die Herkunft des widerrechtlich verwendeten Bildmaterials erteilen.

Unsere Empfehlung: keinesfalls untätig bleiben bei Abmahnungen der Getty Images International

In dem Abmahnschreiben der gegnerischen Rechtsanwälte wird näher ausgeführt, dass unser Mandant Bildmaterial der Getty Images International in seinen Internetauftritt eingebunden habe, ohne hierfür eine entsprechende Lizenz oder Zustimmung zu besitzen. In dieser vermeintlich widerrechtlichen Verwendung sei nach §§ 16, 19a UrhG eine unzulässige Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung zu sehen. Dadurch seien die Urheberrechte der Getty Images International verletzt, denn sie sei Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Infolgedessen wird unser Mandant zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert, wobei ein vorgezeichneter Entwurf dem Schreiben bereits beigefügt wurde. Daneben soll er Auskunft über den Umfang der angeblich unlizenzierten Verwendung sowie über die Herkunft des widerrechtlich verwendeten Bildmaterials erteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a