Abmahnung der EITEC GmbH durch Patentanwalt Dr. Polte wegen Markenrechtsverletzung

29. August 2012
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
4217 mal gelesen
0 Shares

Uns liegt eine Abmahnung der EITEC GmbH durch Patentanwalt Dr. Polte von der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Winter Brandl Fürniss Hübner Röss Kaiser Polte vor. Unser Mandant soll Markenrechte der Firma EITEC CmbH verletzt haben.

Die Abmahnung der EITEC GmbH im Einzelnen

Unserem Mandanten wird vorgeworfen, die geschützte Wort-/ Bildmarke EITEC im Internet als Keyword verwendet und dadurch die Rechte an der Marke verletzt zu haben.

Unser Mandant wird dazu aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben sowie Rechts- und Patentanwaltskosten aus jeweils einer 1,5-Geschäftsgebühr aus einem Streitwert von jeweils 50.000 € zzgl. Auslagenpauschale, mithin 3.158 € netto zu bezahlen.

Unsere Empfehlung: keinesfalls untätig bleiben bei Abmahnungen der EITEC GmbH

Markenverletzungen sind gefährlich und können schnell sehr kostspielig werden. Es empfiehlt sich hier in jedem Fall bei uns als Fachanwaltskanzlei anzufragen.

Unterschreiben Sie keine vorformulierten strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungen ohne vorherige rechtliche Prüfung. Lassen Sie jedes Abmahnschreiben rechtlich prüfen. Verfallen Sie nicht in Panik aber lassen Sie die gesetzten Fristen auch nicht verstreichen.

Wenn auch Sie eine derartige Abmahnung erhalten haben sollten, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden. Jede Abmahnung stellt einen individuellen Einzelfall dar, der als solcher auch einer individuellen Behandlung und Überprüfung bedarf. Wir helfen Ihnen gerne auch bundesweit im Rahmen unserer günstigen Erstberatung weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a