Ich möchte eine Abmahnung aussprechen. Muss ich mich anwaltlich vertreten lassen?

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
2633 mal gelesen
0 Shares

Nein, eine Abmahnung kann grundsätzlich auch durch den Verletzten selbst ausgesprochen werden. Rechtlich gesehen benötigen Sie dazu keinen Anwalt.

Aufgrund der Formvorschriften und der oftmals komplizierten Rechtslage empfiehlt es sich dennoch, einen spezialisierten Rechtsanwalt einzuschalten. In fast allen Fällen besteht bei unberechtigten Abmahnungen oder Abmahnungen, die nicht exakt den Formalien entsprechen ein Schadensersatzanspruch der Gegenseite. Dies bedeutet für Sie, dass zwar eine Rechtsverletzung zu Ihren Lasten bestanden hat, Sie jedoch die Anwaltskosten der Gegenseite tragen müssen. Wäre demgegenüber die Abmahnung korrekt durch einen spezialisierten Rechtsnwalt geltend gemacht worden, hätten Sie einen Anspruch auf Erstattung der Abmahnkosten.


Ihre Rechte wurden verletzt?

Sie haben Fragen zu Abmahnungen?

Verzichten Sie auf teure Experimente.

Vertrauenen Sie auf die Erfahrung unserer Experten.

Wir setzen Ihre Ansprüche außergericht und gerichtlich effektiv durch.


Auszeichnungen

IT Law - Law Firm of the Year in Germany - 2020
Industrial Property Protection Law Firm of the Year Germany
IT Law - Law Firm of the Year in Germany
IT Law - Law Firm of the Year in Germany - 2021
Intellectual Property within Germany
zu unseren Auszeichnungen

Erfahrene Fachanwälte gesucht?

  • 20 Jahre Erfahrung
  • Erfahrung mit über 10.000 Gegnern, Rechtsanwälten und Kanzleien
  • hochspezialisierte Rechts- und Fachanwälte Fachanwälte IT-Recht und Fachanwälte Gewerblicher Rechtsschutz
  • perfekte Ausrichtung durch ausschließliche Tätigkeit in zusammengehörigen und verzahnten Rechtsgebieten
  • zu über 90 Prozent deutschlandweit ortsunabhängig tätig
  • hochkarätige in- und ausländische Mandanten

Kategorie(n): Abmahnung
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a