Was ist das Internetstrafrecht?

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
1990 mal gelesen
0 Shares

Das Internetstrafrecht ist kein einheitlich abgrenzbares Rechtsgebiet, sondern setzt sich aus den Straftatbeständen unterschiedlicher Rechtsgebiete zusammen. Es besteht gerade kein Gesetzbuch, welches sich nur mit Straftaten im Bereich des Internets befasst. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es keine Straftat gibt, die ausschließlich im Internet begangen werden kann, auch wenn manche Straftaten internet- oder computerspezifische Erscheinungsformen aufweisen.

Eine Vielzahl der „Offline“-Straftaten wird typischerweise unter Verwendung von Computern oder über das Internet verwirklicht bzw. das Internet wird als spezifisches Transport-Medium genutzt, so dass bei diesen insoweit von „Internetstrafrecht“ gesprochen werden kann.

 

Kategorie(n): Internetstrafrecht
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a