Woher wissen die Rechteinhaber, dass ich das Werk heruntergeladen habe?

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
1756 mal gelesen
0 Shares

Die Nutzung von Tauschbörsen erfolgt niemals anonym. Nutzer, die glauben, nicht erwischt zu werden, irren sich gewaltig! Anhand der IP-Adresse, die aus Tauschbörsen öffentlich ablesbar ist, kann der Anschluss bzw. Anschlussinhaber ermittelt werden.

Liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, so kann der Rechteinhaber vom Provider Auskunft verlangen, wer hinter einer IP-Adresse steht. Die Rückverfolgung einer IP-Adresse beginnt mit ihrer Protokollierung und der Aufforderung an den jeweiligen Provider, Daten wie Name und Adresse des Anschlussinhabers herauszugeben, dem die IP-Adresse zu einem bestimmten Zeitpunkt zugewiesen wurde.

Kategorie(n): Filesharing, Internetrecht
Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a