Wie lange besteht der Markenschutz?

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
3053 mal gelesen
0 Shares

Grundsätzlich wird für das angemeldete Zeichen zunächst zehn Jahre Markenschutz gewährt. Diese Schutzdauer kann jedoch kostenpflichtig jeweils um weitere zehn Jahre verlängert werden. Erfolgt keine Verlängerung, so wird die Marke durch das Markenamt gelöscht. Der Markenschutz endet jedoch auch, wenn ein Widerspruchs- oder Löschungsverfahren durch einen anderen Markeninhaber erfolgreich durchgeführt wird.

Beachtet werden muss jedoch weiter, dass die Marke in den eingetragenen Klassen auch benutzt werden muss, da sie sonst ebenfalls Gefahr läuft, gelöscht zu werden. Allerdings gilt dies erst, wenn die sog. Benutzungsschonfrist von fünf Jahren nach Anmeldung der Marke abgelaufen ist.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erlaubnis zum Versand des Newsletters: Ich möchte regelmäßig per E-Mail über aktuelle News und interessante Entwicklungen aus den Tätigkeitsfeldern der Anwaltskanzlei Hild & Kollegen informiert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen, in dem ich z. B. eine E-Mail an newsletter [at] kanzlei.biz sende. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

n/a